Englisch lernen mit einer App

Egal, ob im Berufsalltag in der Schule oder auf Reisen, um die englische Sprache kommt man heutzutage nicht mehr herum. Egal, ob es darum geht, die Sprache von Grund auf neu zu lernen oder einfach nur den Wortschatz aufzufrischen, für jeden Bedarf gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Apps.

So können Nutzer von jedem beliebigen Ort aus Englisch lernen und beispielsweise den täglichen Arbeitsweg in Bus und Bahn sinnvoll nutzen. Dazu sind Apps auf dem Smartphone und dem Tablet eine echte Hilfe, um sich im Urlaub zu verständigen.

 Große Auswahl von Apps

Unabhängig davon ob man ein Gerät mit Apple-Betriebssystem, Android oder ein Windows-Phone verwendet finden sich in den jeweiligen Shops eine große Anzahl von verschiedenen Anwendungen. Neben einigen kostenpflichtigen Apps können dabei auch jede Menge kostenloser Programme heruntergeladen werden.

Was können die kleinen Programme?

Bei den mobilen Anwendungen zum Englisch lernen lassen sich verschiedene Kategorien unterscheiden. Zum einen gibt es die klassischen Englischkurse, bei denen der Nutzer in verschiedenen Lektionen die englische Sprache von Grund an erlernen kann. Zumeist gibt es am Ende jeder Lektion eine kurze Wiederholung, um den bisherigen Lernfortschritt zu überprüfen. Dazu gehört zum Englisch lernen natürlich auch ein entsprechendes Wörterbuch mit einem möglichst großen Wortschatz. Eine dritte Variante sind die sogenannten Lernspiele. Die kurzweiligen Anwendungen richten sich an Personen, welche die Sprache bereits ein bisschen beherrschen und die auf spielerische Weise ihren Wortschatz verbessern möchten.

Die aktuell besten Apps zum Englisch lernen

Ein Wörterbuch gehört zum Englisch lernen in jedem Fall dazu. In diesem Bereich gehört Langenscheidt bereits seit vielen Jahren zu den führenden Anbietern. Das Englisch Wörterbuch von Langenscheidt bietet nicht nur einen großen Wortschatz, sondern auch eine sehr schnelle Suchfunktion. Dazu gibt es auch eine Sprachausgabe, sodass Nutzer damit auch die richtige Aussprache der Wörter trainieren können. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit nachgeschlagene Vokabeln in Lernkarten zu speichern, um diese zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zu wiederholen. Zugegebenermaßen ist der Preis mit 29,99 Euro nicht gerade günstig, aufgrund der zahlreichen Funktionen jedoch durchaus gerechtfertigt.

App für Tablet

Pons bietet einige sehr interessante Sprachspiele für das kurzweilige Englisch lernen an. Durch das Lösen der verschiedenen Rätsel werden gleichzeitig neue Vokabeln gelernt und der Wortschatz aufgefrischt. Hierfür kann der Nutzer zwischen drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen. Je nachdem wie viele Versuche zur korrekten Lösung benötigt werden, gibt es eine bestimmte Anzahl von Punkten. Sehr gut ist die Möglichkeit mehrere Spielerkonten anzulegen, sodass die App von verschiedenen Personen gleichzeitig genutzt werden kann. Die App ist wirklich gelungen um mit einem Preis von 1,79 Euro sehr günstig, setzt jedoch gewisse Grundkenntnisse in der englischen Sprache voraus.

Wer sich erstmals mit der englischen Sprache befasst, findet mit der App von busuu eine sehr schöne Anwendung, die zudem auch noch kostenlos ist. Die einzelnen Lektionen sind nach Themen sortiert vermitteln Vokabeln und Grammatik Schritt für Schritt. Da sich die einzelnen Themengebiete gezielt auswählen lassen, ist die optimal, um sich beispielsweise auf ein Geschäftstreffen oder eine Reise vorzubereiten. In der kostenlosen Version werden alle wichtigen Grundkenntnisse vermittelt.

Wer zum echten Experten werden möchte, kann sich die weiterführenden Lektionen direkt von der App aus freischalten lassen. Auch hier gibt es eine integrierte Sprachausgabe zum Erlernen der richtigen Aussprache.

Windorias  / pixelio.de

Markiert mit , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*